keine Artikel in der Einkaufstasche
Merkliste
27
November
2014

Traum von Dir

Traum von Dir
(Hermann Hesse)   Oft wenn ich zu Bett geh
Und die Augen fallen mir zu
Mit nassem Finger klopft am Sims der Regen,  
Da kommst mir du...

Traum von Dir
(Hermann Hesse)  

Oft wenn ich zu Bett geh
Und die Augen fallen mir zu
Mit nassem Finger klopft am Sims der Regen,  
Da kommst mir du,

Schlankes zögerndes Reh,
Aus Traumländern still entgegen. 
Wir gehen, oder schwimmen, oder schweben
Durch Wald, Ströme, plauderndes Tiergevölk,
Durch Sterne und regenbogenfarbenes Gewölk,

Ich und du, unterwegs nach dem Heimatland,
Von tausend Gestalten und Bildern der Welt umgeben,
Bald im Schnee, bald in Sonnenflammen,
Bald getrennt, bald nah zusammen
Und Hand in Hand

Am Morgen ist der Traum entflossen,
Tief sank er in mich hinein,
Ist in mir und doch nicht mein,
Schweigend beginn ich den Tag, unfroh und verdrossen, 
Aber irgendwo gehn wir auch dann,
Ich und du, von Bilderspielen umgeben,
Fragend durch ein verzaubertes Leben,
Das uns täuschen und doch nicht betrügen kann.

Kategorie: Lifestyle
Tags:

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.